Evangelische Kirchengemeinde Sankt Marien in Barth
  AKTUELLES
  Aktuelles / Berichte
  Archiv
  Gottesdienste / Termine
  Konzerte
  Gemeindebriefe
  Kirche und Turm offen

GEMEINDELEBEN
KIRCHENMUSIK
EV. KITA ST. MARIEN
ST.-MARIEN-KIRCHE
GEMEINDEHAUS

LESECAFÉ
GEMEINDEBÜRO
FRIEDHOF
BIBELZENTRUM
ADRESSEN / KONTAKTE
KONZERTE IN DER ST.-MARIEN-KIRCHE

Grußwort
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Kirchenmusik,

als Organisator, Interpret und Kursleiter freue ich mich, Ihnen die Barther Sommerkonzerte 2024 präsentieren zu dürfen. 11 Abwechslungsreiche Programme werden im Juli und August in unserer wunderschönen Barther St.-Marien-Kirche in erklingen. Dabei steht vor allem unsere überaus klangschöne Buchholz-Orgel von 1821 im Mittelpunkt.

Neben Organisten aus dem Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis, wird ein Chorkonzert, Bläsermusik und Kammermusik in vielfältiger Besetzung zu hören sein. Der Nachwuchs an OrganistInnen wird durch einen Orgelkurs in besonderer Weise gefördert.

Wir weisen auf die Möglichkeit des Online-Kartenerwerbs hin. Sie erreichen das dazu vorgesehene Buchungssystem über den Weblink:

www.stadt-barth.de/events/sommerkonzerte-barth

Für alle Unterstützung und finanzielle Förderung gilt mein herzlicher Dank der Kirchengemeinde St. Marien Barth, vertreten durch Pastor Stefan Fricke mit unserem Kirchengemeinderat und dem Förderverein Barther Kirchenmusik e.V. mit Dr. Norbert Kleinjohann und Konrad Lanz, der Sparkasse Barth, der Touristeninformation Barth mit dem großartigen Team von Nicole Paszehr, sowie allen freiwilligen Helfern und Helferinnen aus unserer Kirchengemeinde und aus der Stadt Barth.

Herzlich sind Sie eingeladen, selbst zu musizieren und in kurzen Projekten mit einem Instrument zu spielen, Ihre Stimme auszuprobieren beim offenen Singen oder im Chor. Auch im Gottesdienst ist ein gemeinsames Spiel gern mit mir möglich.

Wir freuen und auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen viele musikalische Sternstunden!

Ihr David Suchanek

Kirchenmusiker an St. Marien Barth und Kreiskantor im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis Propstei Stralsund


Herrnhuter Stern Samstag, 01.06.2024, 20 Uhr

Rosenheimer Chor- und Orgelkonzert


Dienstag, 02.07.2024, 20 Uhr

Eröffnung der Sommerkonzerte 2024

Chorkonzert und Orgel

Der Rostocker Motettenchor, welcher in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert, wird zusammen mit Kantor David Suchanek ein Konzert gestalten.
Zu hören sein werden unterschiedlichste Werke u.a. von Bach, Spohr, Kodály, Eben und Chilcott.
An der Orgel hören Sie Werke von Bach und Dupré.

Motettenchor der St.-Johannis-Kantorei Rostock unter der Leitung von Prof. Dr. Markus Langer
Kirchenmusiker David Suchanek, Orgel

Eintritt: 12,00 €, ermäßigt 10,00 €






Mittwoch, 03.07.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12 - Ars Musica - Romantik und Meer

Thüringer Männerchor "Ars Musica"
Leitung und Orgel: Maik Gruchenberg

Geistliche und weltliche Gesängen aus sechs Jahrhunderten.
Neben klassischen Männerchorgesängen widmet sich ein Teil der Titel maritimen Themen mit:
Hinaus auf die See – Niederländisches Volkslied
Vineta – Franz Abt
Wasserfahrt – Felix Mendelssohn-Bartholdy / Text Heinrich Heine
Der Wellermann – Neuseeländisches Walfänger-Shanty
„Die launige Forelle“ – Variationen über Franz Schuberts Lied von Franz Schöggl

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei


Dienstag, 09.07.2024, 20 Uhr

Konzert mit Violine und Cembalo

UNA FESTA BAROCCA!  - Sommermusiken mit barocken Klängen
Werke von J.S. Bach, Vivaldi, Händel, Corelli

Hachidai Saito, Violine
Alexander Puliaev, Cembalo

Die Musik von Johann Sebastian Bach gilt als Höhepunkt und Vollendung der Barockmusik. Sie erreicht eine emotionale Tiefe und dramatische Ausdruckskraft, die in der gleichmäßigen Polyphonie der Renaissancemusik noch nicht vorhanden war. Ausgehend von Bachs Werk präsentieren Hachidai Saito (Violine) und Alexander Puliaev (Cembalo) ein vielfältiges barockes Programm und nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise durch Zentraleuropa. Alexander Puliaev spielt dabei auf einem Cembalo, einem Nachbau eines Instruments von Dulcken (Antwerpen 1750).

Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €


Mittwoch, 10.07.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12

Kirchenmusiker David Suchanek

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei


Dienstag, 16.07.2024, 20 Uhr

Kinderszenen
Heitere Melancholien für Violine und Orgel
mit Werken von
Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy und Engelbert Humperdinck

Duo fidelici:
Judith Oppel, Violine
Matthias Bönner, Orgel

Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €


Mittwoch, 17.07.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12

Kirchenmusiker David Suchanek

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei


Dienstag, 23.07.2024, 20 Uhr

Orgelkonzert

Kirchenmusiker Frank Thomas (Bergen), Orgel

Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €


Mittwoch, 24.07.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12

Kirchenmusiker David Suchanek

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei



Foto: Konrad Stöhr
Dienstag, 30.07.2024, 20 Uhr

Orgelkonzert

Gewandhausorganist Michael Schönheit (Leipzig)

„Aus dem Organistenleben des Felix Mendelssohn Bartholdy“

„d. 3 ten Tag des Wonnemonates 1821

Was sagt der Küster, lieber Hr. Bach ? Können wir heute Nachmittag spielen ?...so stehe ich um Puncto 4 an dem Thurm, mit meiner Schwester, (wie sie es erlaubt haben). Grüßen Sie doch Praeludium und Fuge aus g – Moll. Ich schwitze jetzt über einer Orgelfuge die nächster Tage zur Welt kommen wird. Allen Principalpfeifen meinen herzlichen Gruß

Ihr ergebener F. Mendelssohn“

Mit diesen geistvollen Zeilen erinnert Mendelssohn seinen Lehrer, den Organisten der Berliner Marienkirche August Wilhelm Bach (nicht verwandt mit J. S. Bach) an den nächsten Orgelunterricht. Hier an der Orgel des „brandenburgischen Silbermanns“ Joachim Wagner lernt er die Werke Johann Sebastian Bachs kennen und spielen.

Die Kompositionen des heutigen Abends zeichnen die lebenslange tiefe Bindung Mendelssohns zur Orgel musikalisch nach.

Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €


Mittwoch, 31.07.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12

Kirchenmusiker David Suchanek

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei


Sonntag, 04.08.2024, 11:30 - 12:30 Uhr

Singen 500

500 Jahre Evangelisches Gesangbuch – wir singen mit!
Vor 500 Jahren erschien das erste Gesangbuch, das „Achtliederbuch“, das 1523/24 in Nürnberg herausgegeben wurde. Das Büchlein enthielt bereits vier Lieder von Martin Luther. Im selben Jahr kam in Erfurt das „Enchiridion“ heraus, von den 25 darin enthaltenen Liedern stammten 18 von Luther. Und im selben Jahr erschien in Wittenberg das „Geistliche Gesangsbüchlein“ des Kantors Johann Walter, als erstes Chorgesangbuch mit 43 Liedern und einem Vorwort Luthers.
Singen ist seitdem das klingende Markenzeichen der evangelischen Kirche, und wir sind auf dem Weg zu einem neuen evangelischen Gesangbuch, das 2028 erscheinen soll.
Auf diesem Wege laden wir ein zum offenen Singen in der St. Marienkirche.

Eintritt frei


Dienstag, 06.08.2024, 20 Uhr

Capella della Lettera
Bach schreibt ...

Musik von Johann Sebastian Bach, Dieterich Buxtehude, Giovanni Battista Fontana und weiteren.

Johann Sebastian Bach pilgerte 400 Kilometer zu Fuß nach Lübeck, um dort den damals berühmtesten Organisten Dieterich Buxtehude zu hören. Dass er dabei seine eigene Arbeitsstelle in Thüringen aufs Spiel setzte, beeindruckte ihn wenig, den Besuch übermäßig zu verlängern. 

Vielleicht wüssten wir mehr über den Aufenthalt und was ihn dazu bewegte vier Monate, statt vier Wochen zu bleiben, wären Briefe überliefert, die er in der Zeit an Bekannte und Verwandte geschrieben hätte.

Im Konzert „Bach schreibt ...“ werden genau solche, zwar von Bach nicht selbst geschriebene, aber auf echten musikgeschichtlichen Tatsachen beruhenden Briefzeugnisse vorgelesen und mit Barockmusik aus Deutschland, Frankreich oder Italien umwoben. 

Andreas Kammenos

Eintritt: 12,00 €, ermäßigt 10,00 €


Mittwoch, 07.08.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12

mit Tamino Pehn, (Prerow)

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei


Samstag, 10.08.2024, 18 Uhr

Bläserkonzert "Abendlieder"

Landesposaunenwart Martín Huss, Posaunenchor Barth und Bläser der Region

Martin Huss ist seit 1999 Landesposaunenwart für Mecklenburg-Vorpommern. Er betreut ca. 1.300 Bläser in 109 Posaunenchören der Nordkirche. Zu seinen vielfältigen Aufgaben gehört die regelmäßige Weiterbildung der Chöre und Chorleiter. So gibt es auch in Barth wieder einen Projekttag, veranstaltet und organisiert vom Posaunenchor Barth. Bläserinnen und Bläser aus Barth und der Region erarbeiten ein anspruchsvolles Programm zum Thema „Abendlieder“. Dieses kommt am Abend zur Aufführung unter Leitung und humorvoller Moderation von Martín Huss. Ein kurzweiliger Abend erwartet Sie!

Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €


Sonntag, 11.08.2024, 20 Uhr

Chorkonzert und Orgel

Es wird zu einem ganz besonderen Chorkonzert eingeladen. Die Sängerinnen und Sänger des Bach Consorts Leipzig sind für ein paar Tage zu Gast in unserer Region. Unter der Leitung von Thomaskantor a. D. Gotthold Schwarz erklingen fünf Motetten von J. S. Bach, ergänzt durch zwei Motetten von Anton Bruckner anlässlich seines 200. Geburtstags.

Zur Abrundung des ambitionierten Programms ist Lucas Pohle, Professor für Orgel an der Hochschule für Kirchenmusik in Bayreuth, mit Kompositionen Bachs zu hören.

Leitung: Gotthold Schwarz

Der Eintritt ist frei.


Dienstag, 13.08.2024, 20 Uhr

Konzert mit Barockcello

Ludwig Frankmar, Barockcello

Einstimmige Musik von Meistern der Mehrstimmigkeit

Hinter der 1687 in Bologna erschienene 'Ricercate sopra il Violoncello' steht ein Organist namens Giovanni Battista Degli Antonii. Seine grandiose und mehrheitlich um Primzahl-Strukturen akribisch ausgearbeitete Ricercatesätze sind Relikte aus der Frühzeit des Cellos, wo es für eine kurze Zeit so aussah als würde sich die solistische Cellomusik in eine ganz andere Richtung entwickeln. Marin Marais war der Sologambist des Sonnenkönigs. Er schrieb eine Musik, welche sich an die Werke seines Lehrmeisters Jean-Baptiste Lully anschließ, dem auch sein erstes 1686 erchienenes Gambenbuch gewidmet wurde. Mit mehr als 6000 überlieferten Kompositionen ist Georg Philipp Telemanns Werk nicht zu fassen. Es streckt sich über alle Gattungen und Stilrichtungen. Die Gambenfantasien galten als verschollen bis sie 2015 wiederentdeckt wurden.

Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €


Mittwoch, 14.08.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12

Kirchenmusiker David Suchanek

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei


Samstag, 17.08.2024, 11 - 15 Uhr

Orgelkurs
für nebanamtliche Kirchenmusikerinnen und -musiker

Beim zweiten Orgelkurs mit Kirchenmusiker David Suchanek liegt der Schwerpunkt neben dem Literaturspiel auf der Begleitung von Chorälen einschließlich neuem geistlichen Liedgut an der berühmten historischen Buchholz-Orgel in Barth.

Organistinnen aus dem Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis Propstei Stralsund und der Stadt Barth ab dem Alter von 12 Jahren sind eingeladen, einen inspirierenden Tag in guter Gemeinschaft zu verbringen. Die Teilnahme ist mit „einfachen“ Stücken und auch ausgesetzten Chorälen möglich und erwünscht.

Die Anmeldung erbitten wir bis zum 10. August unter barth-kimu@pek.de


Dienstag, 20.08.2024, 20 Uhr

Orgelkonzert

Kirchenmusiker Christian Bühler (Ribnitz-Damgarten)


Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €


Mittwoch, 21.08.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12

Kirchenmusiker David Suchanek

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei


Dienstag, 27.08.2024, 20 Uhr

Abschlusskonzert der Sommerkonzerte 2024

Werke von J. S. Bach, Franz Liszt und Marcel Dupré

Kirchenmusiker David Suchanek (Barth), Orgel


Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €


Mittwoch, 28.08.2024, 12 Uhr

Orgelpunkt 12

Kirchenmusiker David Suchanek

Orgelpunt 12 - Jeden Mittwoch im Juli und August erklingt eine halbe Stunde Orgelmusik an der Buchholz-Orgel.

Eintritt frei


Änderungen im Programm sind vorbehalten.

Wie bitten Sie zu beachten, das Bild- und Tonaufnahmen während der Konzerte ohne vorherige Absprache nicht gestattet sind.

 
Startseite      Gemeindebriefe      Internet-Links     Datenschutz     Impressum     Seitenanfang